Gärkühlung: Kühlmaschinen & Kaltwassersatz zur Bier-, Maische-, Lager-, Weinkühlung und Gärtank-Kühlung

Ausgangsstoffe von alkoholischen Getränken sind äußerst sensibel, was Temperaturen betrifft. Da bei der alkoholischen Gärung viel Wärme entsteht, müssen Temperaturen ständig kontrolliert und überschüssige Temperaturgrade abgeführt werden. Systeme für die richtige Gärkühlung sind gefragt. Denn bei erhöhten Temperaturen gehen verstärkt Aromastoffe und Alkohol mit dem Gärgas verloren, bei viel zu hohen Temperaturen stellen die Hefen sogar ihre Arbeit ein. Wiederum bei zu kalten Temperaturen können sich bestimmte Stoffe nicht hinreichend bilden, es kommt zu Verzögerungen von Prozessabläufen, bis hin zu grundlegenden Beeinträchtigungen der Produkte oder Gärstockungen. Letztere können nur schwer wieder in Gang gebracht werden, zusätzliche Aufwände und Kosten sind die Folge.

Gärkühlungs-Systeme, Lager- & Gärtank-Kühlungen sowie Kaltwassersätze für Ihren Erfolg

Die richtige Temperatur der Gärkühlung ist maßgebend für den Erfolg. Genauer gesagt: die richtigen Temperaturen über den gesamten Ausbauprozess hinweg. Regel- und steuerbare Kühlsysteme von LiquoSystems bedienen das ganze Anforderungsspektrum und lassen sich individuell konfigurieren und einstellen. Denn bei jedem Prozessschritt der Herstellung von Weinen, Bieren oder Getränken aller Art spielen stets verschiedene Temperatur-Korridore eine Rolle, ob beim Keltern, Suden, Gären, Mälzen, Maischen – oder Lagern. LiquoSystems programmiert Ihre Kühlsysteme für Ihre Anwendungen auf Erfolg.

Im Zentrum: die richtige Tank- oder Gärkühlung mit Kühlsystemen

Im Verlauf der verschiedenen Gärphasen ist die richtige Gärkühlung der zentrale Prozess. Alteingesessene Winzer oder Brauer sprechen dabei vom „Kaltwassersatz“ oder Kühlwasser-Rückkühler. Üblicherweise versteht man darunter einen Wasserkreislauf mit Kreiselpumpe, in dem kaltes Wasser zirkuliert. Dieser führt die Wärme aus einem zu kühlenden Flüssigkeits-Behälter ab. Wir bei LiquoSystems sprechen heute lieber von einem Flüssigkeits-Kühlsystem oder von Kälte-und Kühlmaschinen oder einer modernen Gärtank-Kühlung, die über eine professionelle Gärsteuerung exakt geregelt wird. Unsere Systeme verfügen über Leistungsstufen aller Art, von der kompakten Kleinkühlmaschine bis zum Großkühlsystem.

Die wichtigsten Parameter bei der Gärtank-Kühlung – worauf achten?

Wir bei LiquoSystems sind die Experten für die richtige Auslegung Ihrer Kühlsysteme. Die folgenden Parameter spielen bei der Auswahl und Auslegung der richtigen Aggregate eine Rolle. Beziehen Sie diese in Ihre Überlegungen mit ein. Oder sprechen Sie mit uns, wir nehmen Sie gerne an die Hand.

  • Größe des Gärtanks (geben Sie hier Ihre Liter an)
  • Kaltwasservorlauftemperatur: üblicherweise zwischen -5°C und +15°C
  • Umgebungslufttemperatur: schwankt üblicherweise zwischen +5°C und +42°C
  • Kühlleistung: von unter 1 kW bis 35 kW (pro Aggregat)
  • Gewünschte Endtemperaturen: Geben Sie hier die zu kühlenden Gradzahlen an
  • Stromversorgung: 230 oder 400 Volt
  • Anschlusskabel Länge: üblich sind 4 Meter mit Stecker
  • Wassertankinhalt: 6 bis 360 Liter
  • Abmessungen: Maße L x H x T (je nach Ihren Gegebenheiten)

Das richtige Kühlsystem (Kaltwassersatz) für Ihre Anwendung

Wir beraten Sie eingehend zu den unterschiedlichen Möglichkeiten einer exakt regelbaren Temperierung Ihrer Tanks und Produktionsumgebung. Wünschen Sie eine Beratung für die perfekte Gärkühlung rund um den gesamten Ausbauprozess? Kontaktieren Sie uns. Wir entwickeln individuelle Lösungen unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten und Ihrer Wünsche.

Menü