Weingärtner Cleebronn-Güglingen: Gärsteuerung von LiquoSystems für eine Spitzen-Weingenossenschaft

Die Württembergischen Weingärtner Cleebronn-Güglingen (C&G) gehören zu den renommierten Wein-Genossenschaften in Deutschland. 2017 war man beim großen Genossenschafts-Vergleich der „Weinwirtschaft“ die Nummer 1 im „Ländle“ und Nummer 2 in Deutschland. Der Gault & Millau Weinguide 2018 bezeichnete C&G als „eine echte Vorzeigegenossenschaft“. Ein Erfolgsgeheimnis dahinter ist die richtige Gärsteuerung und Gärführung. Kellermeister Andreas Reichert erläutert die Bedeutung der richtigen Temperatur für die Charakteristik von Weinen. (mehr …)

Vernetzte Tankkühlung & Gärsteuerung: Bis zu 50 % zahlt der Staat!

Jetzt gibt es jenseits der komplizierten landwirtschaftlichen EU-Förderung der EU gute Möglichkeiten, sich eine vernetzte Tankkühl- und Gärsteuerungsanlage bis zu 50 % fördern zu lassen. Das Stichwort lautet: Digitalisierung! LiquoSystems sagt, worum es dabei geht. Vorsprung durch Digitalisierung! Das gilt für Winzer, Brauer und Hersteller von Flüssigkeiten und Getränken jetzt in doppelter Hinsicht: Erstens in puncto Qualität und Temperaturgenauigkeit. Zweitens in puncto Wirtschaftlichkeit. Denn eine vernetzte Tankkühlanlage mit allen technischen Finessen kann man sich zur Hälfte fördern lassen, gewusst wie. Diese Förderung ist deutlich einfacher zu beantragen als die landwirtschaftliche EU-Förderung. Vielen Interessenten ermöglicht das jetzt, eine top professionelle Anlage für die gesamte Produktion zu günstigen Konditionen zu bekommen. Und den Sprung in die Digitalisierung zu schaffen. (mehr …)

Weissacher Tälesbräu: Ideale Gärtemperaturen für die Craft Beer Produktion

Die Weissacher Tälesbräu GmbH ist eine kleine, aber feine Craft Beer Brauerei, die auf traditionelle Biere mit innovativen Geschmacksnuancen setzt. Verantwortlich für die Aromen sind vor allem die Temperaturen im Verlauf der Gärprozesse. „Dieser Bereich wird total unterschätzt“, so Geschäftsführer und Braumeister Andreas Huber. Er setzt daher auf präzise steuerbare Gärkühlanlagen aus dem Hause LiquoSystems.  (mehr …)

Qualität für kleine Weingüter: die Gärkühlanlage von LiquoSystems für das Weingut GOSECK (Saale-Unstrut)

Das Weingut GOSECK Pfeifer & Frick im Qualitätsanbaugebiet Saale-Unstrut baut in Steillagen über dem Saaletal Riesling, Weißburgunder und Dornfelder an. Die Handlese sorgt für eine hohe Traubenqualität. Um die Qualitätskette für einen schonenden Ausbau im eigenen Weinkeller fortzusetzen, setzen GOSECK Pfeifer & Frick eine Gärkühlanlage von LiquoSystems mit zentralem Steuerungs-Terminal und Fernzugriff ein. (mehr …)

Die Bedeutung der Temperatur für die Erzeugung von Wein, Bier und alkoholischen Getränken aller Art

Jeder ambitionierte Winzer oder Brauer heute weiß: Temperaturen spielen bei der Erzeugung von Weinen, Bieren und alkoholischen Getränken aller Art eine wichtige Rolle. Und die Gärung ist die Geburt des späteren Getränks. Die Zeiten sind vorbei, in denen man einfach einen losen Wasserschlauch oder feuchte Handtücher auf seine Gärtanks legte. Denn richtig abgestimmte Temperaturen sichern die Qualität der Erzeugnisse, zu hohe dagegen können sie beeinträchtigen oder das Produkt sogar zum „Kippen“ bringen. Heute kann nur mit temperierten Prozessen marktgerechte Qualität entstehen. Der Schlüssel dazu ist die richtige Temperaturführung während des Produktionsprozesses. Doch was das bedeutet, ist für viele noch im Hintergrund geblieben. (mehr …)

Die Bedeutung der richtigen Lagerkühlung für die Reifung und die Qualität von Bieren

Die Bedeutung der richtigen Temperatur für die Reifung und Lagerung von Bier ist ein Thema, das in der Praxis oft eine eher untergeordnete Rolle spielt. Dabei ist die richtige Lagerung bzw. Reifung für den Charakter und die Qualität der Endprodukte entscheidend, denn nur wenn die Stoffe aus dem Jungbier richtig entfernt wurden und sich das Bier in der Lagerung entwickeln kann, wird es ein richtig gutes Bier. Ein Schlüssel für die richtigen Temperaturen sind Lagerkühleinheiten von LiquoSystems. Sie sorgen auf das Grad genau für perfekte Qualität. Manche schwören beim Bierbrauen auf den Begriff der „Kellerreifung“, andere auf „Zimmerwärme“. Doch was davon ist richtig? Das hängt von der Temperatur ab, die dort herrscht! Bei einer Kellerlagerung zum Beispiel können je nach Kellerart und Jahreszeit 10 Grad Differenz bestehen. Und wo im Sommer gekühlt werden muss, muss im Winter manchmal sogar etwas geheizt werden. Auch von daher empfiehlt sich ein professioneller Umgang mit dem Thema Lagertemperatur und der Temperierung des kostbaren und sensiblen Lagerguts. (mehr …)
Menü